Sivretta Ski ArenaScuolPostautoTarasp-Vulpera

Regionale Richtplanung

Der Richtplan regelt die Zukunft unseres Lebensraumen, in dem Menschen, Tiere und Pflanzen sich darin miteinander und nebeneinander entfalten. Im Hinblick auf die getroffenen politischen und wirtschaftlichen Entscheide ist es von grosser Wichtigkeit  deren Einflüsse und gegenseitigen Abhängigkeiten zu erkennen. Der Richtplan ist ein wichtiges Instrument, um Bedürfnisse und Ideen vorzeitig zu regeln.

Mitglieder Planungskommission

  • Hans Kleinstein, Samnaun
  • Albin Paulmichl, Valsot
  • Gian Duri Conrad, Val Müstair
  • Corsin Scandella, Zernez
  • Roger Vulpi, Scuol

Anpassung regionaler Richtplan Engiadina Bassa

Der regionale Richtplan Unterengadin ist im Bereich Tourismus und Landschaft sowie Langsamverkehr gesamthaft angepasst und mit dem Themenbereich Energie ergänzt worden. Er wurde von der Regierung in der Sitzung vom 24.10.2017 (RB-Nr.:914) genehmigt. Inhalte der Anpassungen sind: 

  • Gesamthafte Überarbeitung des Bereichs Tourismus (Intensiverholungsgebiete, Langlauf, Camping, Golf)
  • Gesamthafte Überarbeitung des Bereichs Landschaft (Landschaftsschutzgebiete, Terrassen- und Kulturlandschaften sowie ein Konzept betreffend Ersatzausgleichsmassnahmen)
  • Gesamthafte Überarbeitung des Bereichs Langsamverkehr (Wanderwege mit Verpflegungs- und Beherbergungskonzept, Bikewege und Flowtrails inkl. Skillpark sowie Inlineskating)
  • Erarbeitung eines Richtplans Energie im Sinne einer Grundlage für die weitere Bearbeitung des Themas in der Region und in den Gemeinden

 

Berichte